© PI Coburg

Bad Rodach: 52-Jähriger landet mit BMW i8 im Feld!

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Sonntagnachmittag (08. Dezember) am Ortsrand vom Bad Rodacher Stadtteil Roßfeld im Landkreis Coburg. Ein 52-Jähriger verlor in einer Kurve die Kontrolle über seinen Wagen und landete im Anschluss im angrenzenden Feld. Die Bilanz des Unfalls war eine verletzte Person sowie mehrere Zehntausend Euro Schaden.

Durch nicht angepasste Geschwindigkeit Unfall gebaut

Gegen 16:30 Uhr fuhr der 52-Jährige aus Hamburg mit seinem BMW i8 die Untere Dorfstraße in Richtung Ortsausgang. In der dortigen Linkskurve kam der 52-Jährige, aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit, von der Straße ab und landete im angrenzenden Feld. Durch den Unfall erlitt der Mann leichte Verletzungen und kam in die Klinik Hildburghausen.

Polizei ermittelt gegen den 52-Jährigen

Am Auto entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden von mindestens 100.000 Euro. Die Polizei Coburg ermittelt aktuell gegen den 52-Jährigen wegen einem Verstoß nach der Straßenverkehrsordnung.

© PI Coburg


Anzeige