© TVO / Symbolbild

Bad Rodach: Anhalter wird von Pkw gestreift & verletzt

Verletzt wurde am Dienstagabend (5. Februar) ein Mann beim Einsteigen in einen Pkw auf der Kreisstraße CO4 zwischen Bad Rodach und Holzhausen kurz nach dem Ortsausgang von Bad Rodach (Landkreis Coburg). Hierbei streifte ein entgegenkommendes Auto den Anhalter. 

Anhalter wird durch die streifende Wagentür verletzt

Gegen 18:15 Uhr wollte ein BMW-Fahrer aus Thüringen den Anhalter, der am Straßenrand stand, mitnehmen und hielt daraufhin außerorts auf der Kreisstraße mit Warnblinker an. Im selben Moment, als der Mann hinten in den BMW einsteigen wollte, kam ein VW entgegen. Der Wagen streifte mit seinem linken Außenspiegel die offene Tür des BMW, woraufhin die Tür den Anhalter streifte. Der Mann fiel daraufhin zu Boden.

Polizei ermittelt gegen Fahrer sowie Anhalter

Der Anhalter zog sich leichte Verletzung zu und wurde ins Klinikum Coburg gebracht. Die Polizei ermittelt nun gegen den VW-Fahrer wegen fahrlässiger Körperverletzung, sowie einem Verstoß nach der Straßenverkehrsordnung. Auch gegen den Anhalter wird ermittelt, da dieser trotz Gegenverkehr die Tür des Wagens öffnete.



Anzeige