Bad Rodach (Lkr. Coburg): Christbaum auf Abwegen

Wohl nicht richtig gesichert war ein Weihnachtsbaum auf dem Hänger eines 47-jährigen Mannes am Samstagnachmittag (9. Januar) auf der Staatsstraße 2205 bei Bad Rodach (Landkreis Coburg). Der Baum fiel auf die Straße, was der direkt dahinter Fahrende noch rechtzeitig erkannte und abbremste.

Gesamtschaden von 8.000 Euro

Allerdings konnte der hinter ihm befindliche Fahrer nicht mehr rechtzeitig stoppen und fuhr auf. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 8.000 Euro. Der Fahrer des „Christbaumautos“ zog sich durch den Aufprall leichte Verletzungen zu und wurde mit dem Rettungsdienst ins Klinikum Coburg gebracht.



Anzeige