© News5

Bad Rodach (Lkr. Coburg): 16-Jährige stirbt bei Unfall!

Bei einem tragischen Unfall bei Bad Rodach (Landkreis Coburg) kam in der Nacht (22. August) eine junge Frau aus dem Landkreis Hildburghausen (Thüringen) auf der Staatsstraße 2205 in Richtung Coburg ums Leben. Die 16-Jährige starb noch vor Ort an der Unglücksstelle.

Die Teenagerin saß als Beifahrerin in einem Pkw Opel. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei kam es kurz nach 01:00 Uhr wohl zu einem Überholmanöver, an dem der Opel und ein Audi beteiligt waren. Beide Fahrzeuge streiften sich dabei vermutlich. Anschließend kam der Opel von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

16-Jährige stirbt am Unfallort

Der Aufprall war so stark, dass der Baum sich bis zum Fahrersitz durchbohrte. Der 20-jährige Fahrer und die 16-Jährige wurden in dem Fahrzeug eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden. Die junge Frau konnte allerdings nur noch tot geborgen werden. Der Fahrer kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Auch der Fahrer des Audi wurde vorsorglich in ein Krankenhaus verbracht.

 

 

Unfallhergang noch ungeklärt

Der genaue Unfallhergang konnte noch nicht abschließend geklärt werden. Die Staatsanwaltschaft Coburg beauftragte einen Sachverständigen zum Unfallort. Die Staatsstraße 2205 zwischen Bad Rodach und Coburg blieb für die Unfallaufnahme mehrere Stunden gesperrt.

Mehr dazu ab 18:00 Uhr in „Oberfranken Aktuell“.

 



 



Anzeige