Bad Staffelstein: 14.000 Euro Schaden bei Unfall auf der A73

Am Sonntagnachmittag (25. Oktober) ereignete sich auf der Autobahn A73 bei Bad Staffelstein (Landkreis Lichtenfels) ein Unfall. Ein Autofahrer übersah einen anderen Pkw und fuhr auf das Fahrzeug auf. Beide Unfallbeteiligten wurden leicht verletzt.

Mercedes-Fahrer übersieht Hyundai-Fahrerin

Der 38-jährige Fahrer eines Mercedes wollte bei Bad Staffelstein auf die A73 einfahren und übersah hierbei eine 48-Jährige Hyundai Fahrerin auf linken Fahrspur. Im Baustellenbereich stieß der Benz so ungünstig an den Hyundai, dass dieser umkippte und auf der linken Fahrzeugseite zum Liegen kam.

Beide Fahrer leicht verletzt

Die Würzburgerin in ihrem Hyundai und der Unfallverursacher wurden leicht verletzt. Die Fahrbahn in Richtung Nürnberg wurde für rund 1,5 Stunden voll gesperrt. Der Schaden beläuft sich auf rund 14.000 Euro.

 





Anzeige