© TVO / Symbolbild

Bad Staffelstein: 71-jähriger Autofahrer übersieht BMW

Rund 50.000 Euro Sachschaden und glücklicherweise nur zwei Leichtverletzte ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montagnachmittag (24. April) auf der Staatsstraße 2197 zwischen Grundfeld und Bad Staffelstein (Landkreis Lichtenfels) ereignete.

Zwei Personen bei Frontalcrash verletzt

Ein 71-Jähriger befuhr mit seinem Nissan die Staatsstraße 2197 von Grundfeld nach Bad Staffelstein und wollte an der Anschlussstelle zur A73 auf die Autobahn auffahren. Hier übersah er einen entgegenkommenden BMW und es kam zum Frontalzusammenstoß der beiden Autos. Der 71-jährige Unfallverursacher sowie der 30-jährige BMW-Fahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Die Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten von Abschleppdiensten geborgen werden.



Anzeige