© Kur & Tourismus Service Bad Staffelstein / Lilies Diary

Bad Staffelstein: Badespaß mit hoher Wasserqualität

Endlich Ferien: Zeit für einen Familienurlaub, den sich dieses Jahr alle ganz besonders verdient haben. Urlaub in Deutschland ist natürlich im Moment allererste Wahl, aber wohin? Die Fachwerkstadt Bad Staffelstein im Oberen Maintal, welche als eine der schönsten Landschaften Bayerns gilt, ist ein tolles Ziel für die Ferien. Vor allem bietet Bad Staffelstein jede Menge Badespaß und das bei guter Wasserqualität.

Wasserqualität mit „Blauer Flagge“ ausgezeichnet

Mitten im Sommer lockt der Ostsee, Bad Staffelsteins mit der „Blauen Flagge“ ausgezeichneter Badesee mit hervorragender Wasserqualität. Hier können Wasserratten unbeschwert plantschen und baden, vom Ein- oder sogar Drei-Meter-Brett springen, zur Wasserplattform schwimmen oder einfach auf den aus-gedehnten Liegewiesen mit genügend Abstand entspannen, und für die ganz Kleinen gibt es einen eigenen Kinderbereich. Beim Standup-Paddeln hat man eine ganz andere Aussicht auf den Badesee, das angesagte Freizeitvergnügen können auch schon Kinder am Ostsee ganz einfach erlernen.

Viele weitere Möglichkeiten im Obermaintal 

An den benachbarten Seen der Bad Staffelsteiner Seenlandschaft gibt es wunderbare Möglichkeiten zum Segeln, Surfen, Angeln und natürlich für ausgedehnte Spaziergänge. Auch der Main, der mächtige Fluss und Lebensader des Oberen Maintals, ist gut für ein besonderes Wassererlebnis: eine Kanutour im „Flussparadies Franken“ direkt ab Bad Staffelstein. Auf dem rund 60 Kilometer langen Flusswanderweg lässt sich die Natur aus ungewöhnlicher Perspektive entdecken, mit etwas Glück kann man Biber beobachten oder auch den pfeilschnellen, wunderschönen Eisvogel. Mehrere Anbieter verleihen Kanus.



Anzeige