© Polizei

Bad Staffelstein: Betrunkene Autofahrerin fährt Rollerfahrer um

Ein schwerverletzter 16-Jähriger sowie rund 7.500 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, welcher sich am Montagabend (08. Mai) in Bad Staffelstein (Landkreis Lichtenfels) ereignete. Unfallverursacherin war eine alkoholisierte 51-jährige Autofahrerin.

51-Jährige übersieht Zweirad

Eine 51-Jährige fuhr mit ihrem Skoda in der Bahnhofstraße in Bad Staffelstein stadtauswärts. Als sie nach links in einen Parkplatz abbog, übersah sie den entgegenkommenden 16-Jährigen auf seinem Yamaha-Leichtkraftrad und es kam zu einem verheerenden Zusammenstoß.

Schwere Verletzungen am Bein

Der junge Mann erlitt bei dem Sturz schwere Bein-Verletzungen und musste vom Rettungsdienst zur Behandlung in das Klinikum Lichtenfels eingeliefert werden.

Autofahrerin unter Alkoholeinfluss unterwegs

Bei der Unfallverursacherin nahm die Polizei einen leichten Alkoholgeruch wahr, der sich mit einem Atemalkoholwert von 0,62 Promille bestätigte. Bei ihr wurde eine Blutentnahme im Klinikum Lichtenfels angeordnet und durchgeführt, sowie die Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Sie erhält eine entsprechende Anzeigen.



Anzeige