© TVO / Symbolfoto

Bad Staffelstein: Drei Verletzte bei Unfall auf der A73

Bei einem Unfall am Sonntagnachmittag (8. November) auf der Autobahn A73 bei Bad Staffelstein (Landkreis Lichtenfels) wurden drei Personen verletzt. Der Gesamtschaden belief sich auf rund 10.000 Euro.

Ein 45-jähriger Audi-Fahrer aus Thüringen übersah ein Stauende auf Höhe der Anschlussstelle Bad Staffelstein. Der Thüringer fuhr nahezu ungebremst auf einen am Stauende stehenden Opel auf. Durch die Aufprallwucht wurden die drei Insassen im Opel, eine Familie aus dem Landkreis Lichtenfels, leicht verletzt. Die drei Personen wurde vorsorglich in Klinikum nach Lichtenfels gebracht.



Anzeige