© TVO

Bad Staffelstein: Ehrlichkeit zahlt sich aus!

Eine Frau (43) aus Coburg fand am Samstagnachmittag (23. April) auf einem Parkplatz in der Lichtenfelser Straße von Bad Staffelstein (Landkreis Lichtenfels) einen Geldbeutel mit einem hohen dreistelligen Geldbetrag, Kreditkarten und zahlreichen Ausweispapieren. Die ehrliche Finderin gab das Portemonnaie bei der Polizei ab.

43-Jährige gibt Geldbeutel bei der Polizei ab

Die 67-jährige Eigentümerin wurde schnell recherchiert. Sie kam umgehend zur Polizeistation. Aus Dankbarkeit über die Ehrlichkeit der 43-jährigen übergab die Eigentümerin der Finderin das gesamte Bargeld aus der Geldtasche.

Freudentränen bei der ehrlichen Finderin

Die 43-jährige, deren monatliches Einkommen unter dem Betrag liegt, welcher in der Geldbörse vorhanden war, konnte ihr Glück kaum fassen und brach in Freudentränen aus. Mit dem Betrag, so die Polizeimeldung abschließend, kann sich die Coburgerin jetzt ein klein wenig was leisten, da sie sonst jeden Cent zwei Mal umdrehen muss!

 



Anzeige