© Polizei

Bad Staffelstein: Exhibitionist am Schönbrunner Badesee

Am Freitagnachmittag (26. Juni) bemerkte ein 24-Jährige am Schönbrunner Badesee bei Bad Staffelstein (LIF) einen Exhibitionisten. Gegen den derzeit noch Unbekannten laufen Ermittlungen der Polizei. Die Beamten suchen nach Hinweisen von Zeugen.

24-Jährige bemerkt Unbekannten in einer Parkbucht

Gegen 15:30 Uhr hielt sich die Frau am Schönbrunner Badesee auf. Als sie zu ihrem Pkw ging, bemerkte sie einen Mann, der einige Meter von ihr entfernt in einer Parkbucht stand und offensichtlich onanierte. Die 24-Jährige stieg anschließend in ihren Pkw und fuhr davon. Sie hielt in der Folge im Bereich eines Schnellrestaurants in der Bamberger Straße von Lichtenfels an und verständigte von dort aus die Polizei. Während des Telefonats fuhr der Unbekannte mit einem Fahrrad an der Anruferin vorbei.

Beschreibung des Unbekannten

Der Mann war circa 50 Jahre alt, 175 Zentimeter groß und hatte kurzes, grau meliertes Haar und einen Dreitagebart. Bekleidet war der Unbekannte mit einer hellen Dreiviertelhose und einem weißend T-Shirt mit blauer Aufschrift. Zeugen, die sachdienliche Angaben zu dem Mann machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Lichtenfels in Verbindung zu setzen.



Anzeige