Bad Staffelstein: Falsche Polizisten wollen Frauen beindrucken

Auf die falsche Weise wollten zwei 27 und 31 Jahre alte Männer Eindruck bei zwei jungen Frauen am Samstagabend in Bad Staffelstein im Landkreis Lichtenfels erwecken. Die beiden alkoholisierten Männer stellten sich den Damen als Ermittler von der Kripo vor und wollten deren Ausweise kontrollieren. Diese rochen allerdings den Braten und flüchteten sogleich nach Hause. Vor Schreck ließen sie jedoch ihren Hund zurück. Die beiden falschen Ordnungshüter meinten es dann eigentlich gut und wollten den Hund den Damen zurück bringen, klopften dabei allerdings so stark gegen die Fenster, dass diese glaubten, dass eingebrochen wird. Die hinzu gerufene „echte“ Polizei konnte vor Ort ihre „falschen“ Kollegen schnell festnehmen und den Sachverhalt aufklären. Den beiden erwartet jetzt eine Strafanzeige wegen Amtsanmaßung.



Anzeige