© TVO / Symbolbild

Bad Staffelstein: Renter verursacht zweifache Kollision!

Ein schadensträchtiger Unfall ereignete sich am Montagnachmittag (14. Januar) in Bad Staffelstein im Landkreis Lichtenfels. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß von drei Fahrzeugen. Laut offizieller Polizeimeldung entstand ein Sachschaden im fünfstelligen Bereich.

71-Jähriger übersieht Pkw 

Der 71-Jährige überquerte mit seinem Pkw die Lichtenfelser Straße von der Horlachenstraße kommend in Richtung Ivo-Hennemann-Straße in Bad Staffelstein. Zeitgleich fuhr ein weiteres Fahrzeug in Richtung stadtauswärts. Der 71-Jährige übersah diesen und verursachte eine Kollision. Das angefahrene Fahrzeug schleuderte im Anschluss durch die Wucht des Aufpralls gegen ein weiteres Auto.

Eine Person verletzt

Durch die Zusammenstöße wurde ein Person verletzt. Der entstandene Gesamtschaden lag bei 20.000 Euro.



Anzeige