Bad Staffelstein: Zeugen für Unfall auf der A73 gesucht

Die Verkehrspolizeiinspektion Coburg sucht Zeugen eines Unfalls, der sich am Montagabend (2. Oktober) gegen 18:00 Uhr auf der Autobahn A73 bei Bad Staffelstein (Landkreis Lichtenfels) ereignete. Ein Golf-Fahrer (30) aus dem Bereich Bamberg fuhr auf der A73 in Richtung Suhl. Als er kurz nach der Anschlussstelle Bad Staffelstein einen Ford Fiesta überholen wollte, scherte dieser knapp vor ihm auf die Überholspur aus, um selbst ein Fahrzeug zu überholen.

Schaden von 10.000 Euro

Der 30-Jährige wich nach links aus, um einen Zusammenstoß zu verhindern und streifte hierbei die Mittelleitplanke. Während der Golf-Fahrer anhielt und die Polizei verständigte, setzte der Fiesta seine Fahrt unbeeindruckt fort. Der Gesamtschaden summierte sich auf rund 10.000 Euro.Verletzt wurde niemand.

Unfallzeugen gesucht

Nach Angaben des Golffahrers soll es sich beim Fahrzeug des Verursachers um einen weißen Ford Fiesta älteren Baujahres mit einer unlackierten Heckstoßstange gehandelt haben. Die Verkehrspolizei Coburg hat die Ermittlungen zu der Unfallflucht aufgenommen. Zeugen, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09561/645-211 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.



Anzeige