Bad Steben: Der Frühling kommt – im Kurpark wird angepflanzt

Der lange Winter sorgt bei den Gärtnereien für deutliche Umsatzeinbußen. Die Händler bleiben auf ihren bunten Blüten sitzen und haben zudem hohe Heizkosten um ihre Betriebe und  die Pflanzen zu beheizen. Der Kurpark Bad Steben greift jetzt an: Hier hat die Frühjahrsbepflanzung begonnen. 30.000 Stiefmütterchen stehen parat, 10.000 wurden selbst herangezüchtet, 20.000 Pflanzen zukauft. Die bunte Blütenpracht sehen Sie bei uns ab 18.00 Uhr in „Oberfranken Aktuell“.



Anzeige