© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Bad Steben: Hund schlägt Einbrecher in die Flucht

Offensichtlich durch einen Hund wurde am frühen Sonntagmorgen (13. August) in Bad Steben (Landkreis Hof) ein Einbrecher vertrieben. Der Unbekannte hatte bereits die Balkontüre eingeschlagen, bevor ihn der Hund durch das Bellen von seinem weiteren Vorhaben abhielt.

Hund schlägt Alarm

Gegen 2:15 Uhr wurde der Bewohner einer Wohnung in der Heinrich-Völkl-Straße in Bad Steben auf seinen bellenden Hund aufmerksam und bemerkte die beschädigte Balkontüre. Der Mann sah den mutmaßlichen Einbrecher noch davon rennen und alarmierte umgehend die Polizei. Erste Fahndungsmaßnahmen blieben allerdings ohne Ergebnis. An der Balkontüre entstand Sachschaden in Höhe von rund 800 Euro. 

Beschreibung des Täters:

  • etwa 170 Zentimeter großen Mann
  • normale Statur
  • dunkel bekleidet und trug zudem einen Kapuzenpullover

Die Kriminalpolizei Hof hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise:

  • Wer hat in der Nacht zum Sonntag im Bereich der Heinrich-Völkl-Straße in Bad Steben verdächtige Personen und / oder Fahrzeuge beobachtet?
  • Wer hat dort ungewöhnliche Geräusche wahrgenommen?
  • Wer kann Angaben zu dem Unbekannten machen?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Hof unter der Telefonnummer 09281/704-0 entgegen.



Anzeige