Bad Steben (Lkr. Hof): Auffahrunfall verursacht 23.000 Euro Schaden

Am Sonntagnachmittag hat ein 31 Jahre alter Tiguanfahrer einen Moment zu lang nicht aufgepasst. Als ein vorausfahrendes Auto, ebenfalls ein Tiguan, bremste, fuhr der 31-Jährige nahezu ungebremst auf das Heck des vorderen Fahrzeugs auf.  Der Mann wurde dabei nur leicht verletzt. Die Fahrerin des vorausfahrenden PKWs blieb unverletzt. Es entstand ein Blechschaden in Höhe von zirka 23.000 Euro.

 


 

 



Anzeige