Bad Steben: Unfall auf spiegelglatter Straße

Eine unsanfte Landung im Straßengraben hat am Montagfrüh eine junge Autofahrerin auf ihrem Weg von Steinbach nach Bad Steben erlebt. Die 22jährige Chevrolet-Fahrerin unterschätzte die noch winterlichen Straßenverhältnisse und geriet vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit nach einer scharfen Rechtskurve ins Schleudern. Der Kleinwagen drehte sich auf der spiegelglatten Fahrbahn im Kreis, rutschte rückwärts in den Straßengraben und kippte um. Glück im Unglück, dass sich die 22jährige mit nur leichten Verletzungen aus ihrem Auto selbst befreien konnte. Der PKW im Zeitwert von etwa 6.000 Euro ist ein Totalschaden.



Anzeige