© Gemeinde Frensdorf

Badesee Frensdorf: Wasserproben zeigen Noro-Viren und Blaualgen

Ende Juli erfolgte die Sperrung des Frensdorfer Badesees durch den Fachbereich Gesundheitswesen beim Landratsamt Bamberg. Dort war es zu einer Häufung von gastrointestinalen Beschwerden, vor allem Übelkeit, Erbrechen, Bauchschmerzen, Durchfall und Fieber gekommen. Wir berichteten!

Hohe Konsistenz an giftigen Blaualgen

Das Landratsamt Bamberg teilte am heutigen Nachmittag (07. August) die Ergebnisse der analysierten Wasserproben mit. Diese ergaben neben einer hohen Konsistenz an giftigen Blaualgen auch eine Belastung mit Noro-Viren. Aus Gesundheitsgründen bleibt der Badesee in Frensdorf deshalb weiterhin gesperrt!



Anzeige