© Shutterstock / Stockfoto / Symbolfoto

Bärnfels: 53-Jähriger stürzt beim Klettern mehrere Meter tief

Wie die Polizei am Dienstag (15. Juni) mitteilt, stürzte am Vorabend ein 53 Jahre alter Mann beim Klettern am Felsen Reibertsberg bei Bärnfels im Landkreis Forchheim. Der Rettungsdienst, die Bergwacht und ein Rettungshubschrauber waren im Einsatz.

53-Jähriger muss sich selbst sichern und stürzt sechs Meter tief

Seine Frau (51) sicherte ihn vom Boden aus mit einem Seil. Laut Polizei stürzte er sechs Meter tief, als er an einer Passage sich selbst sichern musste. Er erlitt schwere Verletzungen. Ein Rettungshubschrauber flog den 53-Jährigen in eine Klinik nach Nürnberg.



Anzeige