Bahn: Hauptbahnhof Nürnberg Mittwoch Vormittag gesperrt

Eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist der Grund für eine komplette Sperrung des Nürnberger Hauptbahnhofs am morgigen Mittwoch (11. Dezember). Laut Angaben der Deutschen Bahn wird der mittelfränkische Verkehrsknoten von etwa 9:00 Uhr bis etwa 12:00 vollkommen stillgelegt. Auch mit einer kurzfristigen Verlängerung der Sperrung müsse gerechnet werden. Es wird keinen Schienenersatzverkehr geben, Fernzüge werden so dies möglich ist weitgehend umgeleitet.

Dies trifft auch Zugverbindungen aus Oberfranken, vor allem Reisende mit den Verbindungen aus Bamberg werden darauf hingewiesen, dass die Züge im entsprechenden Zeitraum bereits in Fürth wenden.

Aktuelle Informationen erhalten Sie HIER auf der Homepage der Bahn, auch die Reiseauskunft berücksichtigt aktuelle Entwicklungen.

 


 

 



Anzeige