Bahnhof Bamberg: Bundespolizei nimmt Exhibitionist fest!

Am Bamberger Hauptbahnhof wurde am Donnerstagabend (21. August) ein 40-jähriger Mann von der Bundespolizei festgenommen. Der Mann soll in einer S-Bahn vor den Augen einer 24-Jährigen sein Glied entblößt sowie sexuelle Handlungen daran vorgenommen haben.

Der Vorfall passierte gegen 19:10 Uhr in der S-Bahn von Bamberg nach Erlangen. Die 24-Jährige saß alleine in einer Vierer-Sitzgruppe. Der 40-Jährige setzte sich auf den gegenüberliegenden Sitzplatz und entblößte sich. Noch vor der Abfahrt verließ der 40-Jährige die Bahn wieder. Die Frau meldete den Zwischenfall beim Halt in Strullendorf (Landkreis Bamberg) per Handy an die Polizei. Eine Streife der Bundespolizei stellte den Mann kurze Zeit später im Bamberger Hauptbahnhof. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen exhibitionistischer Handlungen.

 



 



Anzeige