© Deutsche Bahn / Wolfgang Klee

Bahnhof Bamberg: Gewalttätiges Paar schlägt 22-Jährigen zusammen

Im Bamberger Bahnhof ist am Donnerstagabend (3. Dezember) ein 22-Jähriger von einem unbekannten Pärchen mit erheblicher Gewalt attackiert und verletzt worden. Die Bundespolizei ermittelt jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung und bittet um Augenzeugenberichte.

Streit Auslöser des Gewaltaktes

Dem Gewaltakt vorausgegangen war ein Streit in einem Schnellrestaurant im Bahnhofsgebäude. Der 22-Jährige aus dem Landkreis Bamberg war dort mit dem Paar verbal aneinander geraten. Als der junge Mann gegen 19:50 Uhr am Bahnsteig des Gleises 1 zu seinem Zug gehen wollte, warteten dort bereits die Beiden und fingen an, einen Streit zu provozieren.

Paar prügelt auf jungen Mann ein

Sowohl die etwa 30 Jahre alte Frau, als auch der etwa 40 Jahre alte Mann, schlugen anschließend auf ihr Opfer ein. Zwischenzeitlich drohte der junge Mann aufgrund der Schläge den Treppenabgang zum Personentunnel hinter zu stürzen. Letztlich ließen die Täter von dem 22-Jährigen ab und verließen den Tatort.

Bundespolizei ermittelt

Der 22-Jährige erlitt durch den Angriff schmerzhafte Schwellung am Kopf. Die Bundespolizei ermittelt nun unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung. Zur Tatzeit hielten sich mehrere Reisende am Bahnsteig auf. Diese Zeugen werden dringend gebeten, sich bei der Bundespolizeiinspektion Würzburg unter 0931 / 322590 zu melden.



Anzeige