© Shutterstock / Stockfoto / Symbolfoto

Bald Corona-Meister in Oberfranken?: Landkreis Bayreuth steuert auf die Null zu

Ein ehemaliger Corona-Hotspot in Bayern hat es geschafft: Der Landkreis Tirschenreuth in der Oberpfalz erreichte als erster Kreis im Freistaat am Donnerstag (10. Juni) eine Inzidenz von 0 (in Worten: Null). Folgt ihm bald der Landkreis Bayreuth? Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz für den heutigen Tag beträgt laut dem Robert-Koch-Institut 1,0. Somit könnte Bayreuth der erste Landkreis mit einer Null-Inzidenz in Oberfranken werden. Dicht dahinter folgt aktuell die Stadt Bamberg mit einer 7-Tage-Inzidenz von 1,3.

Der aktuelle Stand für Stadt und Landkreis Bayreuth

Binnen der letzten 24 Stunden gab es im Landkreis und auch in der Stadt Bayreuth keine Corona-Neuinfizierten. Seit Ausbruch der Pandemie wurden insgesamt im Landkreis 4.911 und in der Stadt Bayreuth 3.483 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet. Am Donnerstag sind im Landkreis 26 und in der Stadt 18 Personen nachweislich mit dem Corona-Virus infiziert. Als genesen gelten 4.730 aus dem Landkreis und 3.356 aus der Stadt. Insgesamt sind 13 Personen sind derzeit in stationärer Behandlung. Alle sind Patienten im Klinikum Bayreuth, darunter ein Corona-Patient aus dem Landkreis und drei Patienten aus der Stadt Bayreuth. Aus dem Landkreis sind bisher 155 und aus der Stadt 109 Personen an den Folgen der Infektionskrankheit verstorben.

 

Die aktuellen Zahlen von Stadt und Landkreis Bayreuth kompakt im Überblick:

  • Derzeit Infizierte: 44 (-33)
  • Gesamtzahl der Infizierten seit Ausbruch der Pandemie: 8.394 (=)
  • Genesene Personen: 8.086 (+33)
  • Todesfälle: 264 (=)
  • 7-Tage-Inzidenz (Kreis): 1,0
  • 7-Tage-Inzidenz (Stadt): 2,7

(Stand: 10. Juni 2021)

 

Statement des Tirschenreuther Landrat Roland Grillmeier

Der Tirschenreuther Landrat Roland Grillmeier (CSU) bedankte sich am heutigen Donnerstag für das Durchhaltevermögen seiner Bürgerinnen und Bürger. Der Kommunalpolitiker appellierte aber dennoch weiterhin zur Vorsicht:

 

Ich darf heute mit großer Freude eine 7-Tage-Inzidenz von 0,00 für den Landkreis Tirschenreuth verkünden. Wir sind damit der erste Kreis in Bayern, der aktuell diese Marke erreicht hat. Ich möchte dies zum Anlass nehmen, mich bei allen für den Einsatz, das Durchhaltevermögen und die Disziplin zu bedanken. Wir haben uns diesen Erfolg neben dem Testen und dem Impfen auch ein Stück selbst mit erarbeitet beziehungsweiseaus der Krise herausgearbeitet. Ich wünsche mir, dass wir die wieder gewonnene Freiheit lange oder hoffentlich sogar dauerhaft genießen können und wünsche allen Bürgerinnen und Bürgern eine Corona-freie Sommerzeit. Wir müssen aber weiterhin vorsichtig und aufmerksam bleiben, damit uns ein Wiederanstieg der Fälle oder sogar eine vierte Welle erspart bleiben.



Anzeige