© Michael Dicker / TVO

Bamberg: Containerbrand greift auf Geschäft über

Zu einem Containerbrand kam es am Dienstagmorgen (17. Dienstag) in der Bamberger Fußgängerzone. Die Flammen des Altpapiercontainers griffen auf ein angrenzendes Bekleidungsgeschäft über. Personen wurden nicht verletzt. Die Kripo Bamberg ermittelt.

Feuer breitet sich auf Bekleidungsgeschäft aus

Der Lieferant eines Geschäftes in der Fußgängerzone bemerkte gegen 3:20 Uhr, dass am „Grünen Markt“, ein vor einem Gebäude abgestellter Altpapiercontainer lichterloh brannte. das Feuer griff dabei  bereits auf das nahe Bekleidungsgeschäft über und breitete sich schnell auch im Inneren des Ladens aus. Die alarmierte Feuerwehr konnte den Brand zügig unter Kontrolle bringen und ein weiteres Ausbreiten der Flammen verhindern.

Mindestens 100.000 Euro Schaden

Die genaue Schadenshöhe kann derzeit noch nicht beziffert werden, dürfte sich nach ersten Schätzungen jedoch auf mindestens 100.000 Euro belaufen. Nach ersten Erkenntnissen dürften bislang Unbekannte das Altpapier entzündet haben.

Die Bamberger Kripo nimmt Untersuchungen auf

Die Ermittler fragen, wer in den frühen Morgenstunden des Dienstags verdächtige Wahrnehmungen im Bereich des Brandortes gemacht hat und gegebenenfalls sonstige Hinweise geben kann, die im Zusammenhang mit dem Brand stehen könnten? Zeugen setzen sich bitte mit der Bamberger Kripo unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 in Verbindung.

 



 



Anzeige