© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Bamberg: Polizei fasst 13-jährigen Brandstifter!

Nach intensiven Ermittlungen gelang es der Polizei Bamberg jetzt, eine Serie von Brandstiftungen aufzuklären. Der ermittelte Täter ist ein 13-jähriger Junge. Der Schüler gab die Taten bereits zu.

Serie von mehreren Brandstiftungen

Im Juni 2018 brannte ein größerer Teil einer Grünfläche in der Katzheimerstraße von Bamberg. Im Zeitraum bis Mitte Juli brannte es weiterhin im Aufzug sowie im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in der Starkenfeldstraße. Hier wurde Zeitungspapier in Brand gesteckt. Im Nachbarhaus wurde ebenfalls gezündelt, bei dem ein Kabelschacht und ein Schild Feuer fingen. Ebenso betroffen war weiterhin die Holzumzäunung eines Spielplatzes. Die kleineren Brände konnten immer schnell entdeckt und gelöscht werden.

13-Jähriger für sämtliche Brandstiftungen verantwortlich

Nach intensiven Ermittlungen der Polizei wurde der mutmaßliche Brandstifter ausfindig gemacht. Bei ihm handelt es sich um einen 13-jährigen Jungen. Im Zuge der Befragungen gab der Schüler zu, die Brände gelegt zu haben.