© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Bamberg: 21-Jähriger wirft Schaufensterscheiben ein

Wie die Bamberger Polizei am heutigen Donnerstag mitteilte, schlug ein 21-Jähriger am Freitagabend (27. April) mit einem Stuhl das Schaufenster eines Handygeschäftes in der Ludwigstraße in Bamberg ein. Die Tat beobachtete ein Zeuge. Durch die Polizei konnte der 21-Jährige festgenommen werden. Kurze Zeit später war er aber bereits wieder tätig.

Scheibe eines Erotik-Shops eingeworfen

Nachdem der junge Mann am Samstagmorgen (28. April) aus dem Gewahrsam kam, warf er kurz darauf mit einem Stein die Schaufensterscheibe eines Erotik-Shops in der Luitpoldstraße ein. Nach einer eingeleiteten Fahndung wurde der 21-Jährige in der Nähe des Tatortes erneut festgenommen. Auf Anordnung  der Staatsanwaltschaft Bamberg kam der Beschuldigte dann vor den Ermittlungsrichter. Gegen den wohnsitzlosen Mann erließ dieser einen Haftbefehl. Der 21-Jährige kam im Anschluss in eine Justizvollzugsanstalt.

 



Anzeige