© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Bamberg: 23-Jähriger klaut Steine aus Gleisbett der Bahn

Am Mittwochnachmittag (3. April) kam es in der Brennerstraße von Bamberg zu einem ungewöhnlichen Polizeieinsatz. Beamte ertappten eine 23-Jährigen, der gerade Steine aus dem Gleisbett der Bahn klaute.

Mann wollte Steine im Fahrradkorb abtransportieren

Auf Nachfrage der Polizisten gab der junge Mann an, dass er die Steine für seinen Garten einsammelt. Sie würden ihm einfach gut gefallen. Laut dem Polizeibericht war dem 23-Jährigen nicht bewusst, dass er sich zum einen auf dem Gelände der Bahn befand und zum anderen die Steine Eigentum der Deutschen Bahn waren.

Unwissenheit schützt vor Strafe nicht

Ob es dem 23-Jährigen nun bewusst war oder nicht, wie immer im Leben schützt Unwissenheit vor Strafe nicht. Die Bamberger Polizei ermittelt nun wegen versuchten Diebstahls.



Anzeige