© TVO / Symbolbild

Bamberg: 30-Jähriger prügelt auf Polizisten ein

Ein Einsatz wegen eines alkoholisierten Randalierers im Rathaus in Bamberg endete am Donnerstag (28. Dezember) für einen Polizisten und seine Kollegin mit Faustschlägen.

Gewalten gegen Polizisten

Am Mittag wurde die Polizei in das Alte Rathaus gerufen, weil dort ein 30-jähriger offensichtlich betrunkener Mann herumgeschrien hatte und von den dortigen Angestellten nicht beruhigt werden konnte. Nach Eintreffen der hinzugerufenen Polizeibeamten zeigte sich der Mann zunächst ruhig. Als er dann zu einem Alkoholtest aufgefordert wurde, schlug er einem der eingesetzten Beamten unvermittelt mehrfach mit der Faust in das Gesicht. Auch dessen Kollegin wurde von dem Mann mit der Faust in das Gesicht geschlagen. Nach Eintreffen weiterer Einsatzkräfte und unter Einsatz von Pfefferspray, konnte der Mann festgelegt und gefesselt werden. Die Polizeibeamtin und ihr Kollege wurden durch den Angriff glücklicherweise nur leicht verletzt.