Bamberg: 35.000 Euro Unfallschaden in der Nacht

In der Nacht auf Mittwoch (4. Dezember) missachtete in Bamberg eine BMW-Fahrerin beim Abbiegen vom Berliner Ring in die Memmelsdorfer Straße die Vorfahrt eines Ford Fahrers. Der Mann, der stadtauswärts unterwegs war, konnte nicht mehr ausweichen und es kam im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilt, wurde durch den Aufprall der Ford auf die dortige Verkehrsinsel geschoben und ein Verkehrszeichen abgerissen. Beide Fahrzeugführer wurden leicht verletzt. Bei dem Unfall entstand ein geschätzter Gesamtsachschaden in Höhe von rund 35.000 Euro.

 


 

 



Anzeige