Bamberg: 81-Jährige von dreistem Dieb bestohlen

Unter dem Vorwand, sich für Trödel zu interessieren, verschaffte sich am vergangenen Mittwoch (02. Oktober) gegen 11 Uhr ein unbekannter Mann  Zugang zur Wohnung einer 81-Jährigen in der Don-Bosco-Straße in Bamberg. Die Seniorin zeigte dem südländisch aussehenden Mann mit schwarzem Haar mehrere Gegenstände und kam schließlich auch seiner Aufforderung nach, ihren Schmuck zu holen. Dem Dieb gelang es daraufhin, unbemerkt mehrere Schmuckstücke aus Gold einzustecken, bevor er die Wohnung wieder verließ.

 

Nun ermittelt die Kriminalpolizei Bamberg und hofft dabei auf Hinweise aus der Bevölkerung:

 

– Wer hat am Mittwoch gegen Mittag in der Don-Bosco-Straße oder der unmittelbaren Umgebung etwas beobachtet?

– Wer hat in der Don-Bosco-Straße oder deren näherem Umfeld ein verdächtiges Fahrzeug gesehen?

– Wer kann den Täter identifizieren oder Hinweise zu seinem Aufenthaltort liefern?

– Hat sich der Täter auch bei weiteren Anwohnern nach Trödelsachen oder Ähnlichem erkundigt?

 

Hinweise nimmt die Kripo Bamberg unter der Telefonnummer 0951/9129-491 entgegen.

 


 

 



Anzeige