© Bundespolizei

Bamberg: 91-Jähriger fährt in den Gegenverkehr – 70.000 Euro Schaden

Ein Frontalzusammenstoß im Gegenverkehr hatte am Dienstagmittag (26. Juni) einen enorm hohen Sachschaden von rund 70.000 Euro zur Folge. Bei dem Verkehrsunfall in Bamberg wurde eine Person leicht verletzt.

Heftige Kollision am Mittag

Ein 91 Jahre alter Mann befuhr mit seinem Auto die Wildensorger Straße in Bamberg. Plötzlich geriet der Senior aus bislang unbekannten Gründen mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn. Dort kam ihm eine Mercedes-Fahrerin entgegen. Ein Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge war unvermeidbar. Der Unfallverursacher zog sich bei der Kollision leichte Verletzungen zu. Die 40-jährige Daimler-Lenkerin blieb unverletzt. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.



Anzeige