© TVO / Symbolbild

Bamberg: Autorennen vor Augen der Polizei!

Wie die Polizei am heutigen Dienstagmittag (23. April) mitteilte, lieferten sich Samstagnacht (20. April) zwei junge Männer mit ihren Autos ein Rennen in Bamberg. Die Polizei leitete gegen beide Fahrer eine Anzeige ein.

Fahrer liefern sich ohne Rücksicht auf Fußgänger ein Autorennen

Über Markusplatz, Untere Sandstraße, Elisabethenstraße und Dom lieferten sich der 22-Jährige mit seinem Audi und der 19-Jährige mit seinem Mini Cooper ein Rennen. Mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit, quietschenden Reifen und ohne Rücksicht auf die zahlreichen Fußgänger wurde die Polizei auf die Beiden aufmerksam. Im Bereich der Nonnenbrücke konnten die Fahrer gestoppt werden und werden wegen Durchführung eines verbotenen Kraftfahrzeugrennens angezeigt.



Anzeige