© TVO / Symbolbild

Bamberg: Betrunkener Trucker zückt Messer

Im Bamberger Hafen kam es am Sonntagabend (02. September) zu einem Konflikt zwischen zwei Männern. Bei der Auseinandersetzung zückte ein Lkw-Fahrer ein Messer. Der 41 Jahre alte Trucker wurde anschließend von der Polizei festgenommen.

Trucker will zustechen

Gegen 22:00 Uhr ließ der 41-jährige Brummi-Fahrer  ohne erkennbaren Grund seinen Motor auf dem Gelände einer Spedition im Bamberger Hafen aufheulen. Als der Trucker von einem 53-Jährigen darauf angesprochen wurde, stieg der Lkw-Fahrer aus, hielt ein Messer in der Hand und machte eine Stichbewegung in Richtung des Anderen. Dieser konnte die Attacke jedoch durch einen Fußtritt abwehren, wobei auch das Messer aus der Hand des Angreifers fiel.

Über drei Promille intus

Grund für die heftige Reaktion des 41-Jährigen, dürfte sein enormer Alkoholpegel gewesen sein. Der Mann hatte 3,46 Promille intus. Der stark betrunkene Angreifer konnte bis zum Eintreffen der Polizei von dem 53-jährigen Mann in Schach gehalten werden, bevor er von den Beamten in Gewahrsam genommen wurde.



Anzeige