© Polizei

Bamberg: Betrunkener Radler kippt mit 1,58 Promille gegen Polizeiauto

Am Mittwoch (17. Juli) kontrollierten Polizeibeamte einen Fahrradfahrer in der Bamberger Innenstadt. Dieser war nicht nur deutlich alkoholisiert, sondern kippte auch noch gegen den Streifenwagen und beschimpfte die Beamten.

In Schlangenlinien die Ludwigstraße entlang

Kurz nach 23:00 Uhr fiel den Beamten der Radler auf, der in der Ludwigstraße in deutlichen Schlangenlinien unterwegs war. Der 24-Jährige verlor beim Anhalten die Kontrolle über sein Fahrrad und kippte gegen das Polizeifahrzeug. Bei einem Alkoholtest brachte es der Radler auf 1,58 Promille, weshalb eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Während der Sachbearbeitung durch die Polizei beleidigte der Betrunkene noch die eingesetzten Beamten, weshalb sich der 24-Jährige wegen Beleidigung und Trunkenheit im Verkehr verantworten muss.



Anzeige