Bamberg: Betrunkener Basketballfan schlägt mit Megaphon zu

Nach dem Sieg der Brose Baskets Bamberg am Sonntagabend (14. Juni) mit 91:79 gegen Bayern München gerieten in der Arena zwei Fans der Brose Baskets und von den Münchener Bayern in Streit. Der 29-jährige Bayern-Fan griff mit 1,7 Promille Alkohol im Blut mit einem Megaphon den Bamberg-Fan an und schlug es diesem auf den Kopf.

Der 19-Jährige aus dem Landkreis Bamberg erlitt durch den Angriff eine stark blutendete Kopfplatzwunde. Zur Behandlung musste er in ein Krankenhaus gebracht werden. Den Angreifer erwartet eine Strafanzeige wegen gefährlicher Körperverletzung. Der Grund des Streit waren Bayern-München-Aufkleber, die zuvor in der Bamberger Arena angebracht wurden.

 



 



Anzeige