Bamberg: Blutige Schlägerei – Polizei sucht Zeugen!

Eine Schlägerei zwischen zwei Bambergern und einem weiteren noch unbekannten Mann im Bamberger Stadtteil Wunderburg endete am Dienstagabend (9. September) gegen 18:00 Uhr blutig. Die Kripo Bamberg sucht jetzt Zeugen für diese Auseinandersetzung und ermittelt wegen des versuchten Totschlags.

Die Attacke von zwei Männern auf einen 31-jährigen Bamberger fand in der Holzgartenstraße statt. Der Mann trug eine stark blutende Kopfplatzwunde davon, mit der er nach Hause ging. Die Lebensgefährtin informierte von daheim die Polizei. Kripobeamte untersuchten daraufhin den Tatort auf Spuren. Ein 27-jähriger Bamberger konnte durch die Ermittlungen als einer der beiden Tatverdächtigen identifiziert werden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand konnten aber einige Details der körperlichen Attacke noch nicht geklärt werden.

Kripo sucht Zeugen der Tat

Daher bittet die Kriminalpolizei Bamberg um Hinweise von weiteren Zeugen, insbesondere einer Familie mit Kleinkind und den Insassen eines schwarzen VW Golf einer Fahrschule, die während des Angriffs an dem Tatort vorbeikamen.

  • Wer hat zum betreffenden Zeitpunkt in der Holzgartenstraße den körperlichen Angriff auf einen Mann beobachtet?
  • Wer hat verdächtigte Personen in dieser Zeit vom Tatort flüchten sehen?
  • Wer kann sonstige Angaben machen?

Zeugen werden gebeten, sich mit der Bamberger Kripo unter der Telefonnummer 0951/9129-491 in Verbindung zu setzen.

 



 



Anzeige