© TVO / Symbolbild

Bamberg: Brennender Topf – 45.000 EUR Schaden!

Aufgrund eines brennenden Topfes in der Küche wurde Sonntagnacht (31. Mai) die Polizei in die Bamberger Straße Am Spinnseyer gerufen. Das Feuer im zweiten Stock des Anwesens konnte durch die Feuerwehr gelöscht werden.

Wie sich herausstellte, brannte die Wohnung größtenteils aus. Die Bewohnerin wurde mit leichten Verletzungen ins Klinikum Bamberg verbracht. Der Brandschaden wird auf rund 45.000 Euro geschätzt.

 



 



Anzeige