Bamberg: Chefarztprozess zieht sich bis Januar 2016 hin

Das Landgericht Bamberg hat jetzt weitere Verhandlungstermine im Prozess gegen den ehemaligen Chefarzt des Gefäßzentrums des Klinikums Bamberg angesetzt.

21 weitere Termine stehen jetzt fest. Momentan ist die Dauer des Prozesses nicht absehbar, heißt es. Der letzte Termin ist nach derzeitigem Stand am 13. Januar nächsten Jahres. Wie mehrfach berichtet muss sich der Angeklagte Heinz W. wegen Vergewaltigung vor Gericht verantworten. Der Mediziner soll sich an Teilnehmerinnen einer Studie vergangen haben, während diese unter Einfluss von Medikamenten standen. Von insgesamt 13 Fällen ist die Rede. Die Taten sollen auf Bildern und Videos festgehalten worden sein.

 



 



Anzeige