Bamberg / Coburg: Mehr ICE-Halte für die Region

Die Bahn baut ihr ICE-Angebot auf der Strecke Berlin – München aus. Zudem wird es in Zukunft eine Direktverbindung zwischen Berlin und Wien über Nürnberg geben. Auch wir in Oberfranken werden von der Erweiterung profitieren.

Bahn will ihr ICE-Angebot in Oberfranken ausbauen

Ab Ende 2018 werden in Bamberg 27 ICE-Züge am Tag etwa stündlich halten. Bisher sind es 24. Auch Coburg bekommt mit dem Fahrplanwechsel Ende des Jahres einen ICE-Halt mehr. Samstagvormittags  kann man dann mit dem ICE über Berlin direkt nach Warnemünde fahren. Grund für den Ausbau ist die positive Entwicklung der Fahrgastzahlen in den ersten 100 Tagen der neuen Schnellfahrtstrecke zwischen Berlin und München.



Anzeige