Bamberg: Dach des Clavius-Gymnasiums brennt

Am Donnerstag (18. Februar) brannte es auf dem Schuldach des Clavius-Gymnasiums in der Kapuzinerstraße. Das Feuer entstand bei Arbeiten auf einem Flachdach. Verletzt wurde niemand und auch der Schulbetrieb wurde nicht unterbrochen.

Gasbrenner löste Brand aus

Um 9:55 Uhr wurde auf dem Dach des Gymnasiums Dämmmaterial verarbeitet. Die Flamme eines Gasbrenners geriet versehentlich gegen einen Behälter mit Lösungsmittel und löste so den Brand aus. Auch das in der Dämmung enthaltene Lösungsmittel entzündete sich.

Hausmeister löscht Feuer

Der Brandherd konnte schnell durch den Hausmeister gelöscht werden. Die Feuerwehr blieb vor Ort, um auszuschließen, dass weitere Glutnester entstanden waren. Durch den Vorfall waren weder Personen noch der Schulbetrieb gefährdet worden. Das Gymnasium ist mit rund 1.300 Schülern eines der größten in ganz Oberfranken. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 30.000 Euro.

Fotos
Video


Anzeige