© BasKIDball Bamberg

Bamberg / Würzburg: Dirk Nowitzki besuchte das BasKID-Sommercamp

Das BasKIDball-Sommercamp lud auch in diesem Jahr die deutschlandweiten BasKIDball-Standorte zu einer Woche voller Spiel und Spaß ein. Nach Würzburg kamen hierbei nicht nur die Kids, sondern auch ein ganz spezieller Überraschungsgast: Dirk Nowitzki, Schirmherr des Projektes, welches 2007 in Bamberg konzipiert wurde und auf die Kooperation zwischen Jugendhilfe, Vereinen, Kommunen, Schulen, Unternehmen und Förderern setzt, tauchte auf und sorgte für leuchtende Augen.

Wer kommt denn da zur Tür rein..?

Diese große Überraschung wartete am zweiten Tag auf die über 80 Kinder und Jugendlichen des Camps. Angekündigt wurde ein Besuch des Bürgermeisters, doch die BasKIDs staunten nicht schlecht als ihr Sportidol Dirk Nowitzki die Sporthalle betrat.

NBA-Star zeigt sich begeistert von der Atmosphäre

Der Star der Dallas Mavericks war begeistert von der Atmosphäre im Camp: „ Toll, dass so viele BasKIDs aus den unterschiedlichen Standorten gekommen sind. Man spürt so richtig die Begeisterung der Kids.“

Zwei Stunden Spiel und Spaß

Nowitzki nahm sich zwei Stunden Zeit und mischte sich mitten ins Geschehen des Camps. Neben einer Reihe von Kooperationsspielen bot sich jedem die Möglichkeit, ein paar Körbe mit seinem Sportidol zu werfen. Anschließend schüttelte jeder dem NBA-Star stolz die Hand und er nahm sich für jeden Zeit für ein gemeinsames Foto.



Anzeige