© Symbolbild

Unfall in Bamberg: Fahranfängerin (17) erfasst Motorradfahrer

Kollision zwischen einem Pkw und einem Motorrad in Bamberg. Kurz vor 16:00 Uhr kam es am Sonntag (11. April) auf dem Berliner Ring, Höhe Zollnerstraße, zu einem Verkehrsunfall, weil eine 17-jährige VW-Fahrerin beim Linksabbiegen einen Motorradfahrer übersah, der ihr stadtauswärts entgegenkam.

17-Jährige übersieht Zweirad 

Im Kreuzungsbereich kam es zu dem Zusammenstoß zwischen dem Pkw und dem Zweirad. Der 22-jährige Motorradfahrer prallte gegen das rechte Heck des Autos, stürzte und kam etwa 15 Meter weiter zum Liegen. Der Kradfahrer kam mit mittelschweren Verletzungen ins Klinikum. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in einer Gesamthöhe von 20.000 Euro. Die Unfallverursacherin war Fahranfängerin mit begleitetem Fahren und war mit einer Begleitperson unterwegs.



Anzeige