Bamberg: Fahrradfahrer kommt nach Frontalcrash mit PKW mit schwersten Verletzungen ins Krankenhaus

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Samstag (18.05.2019) gegen ca. 14.30 Uhr auf dem Berliner Ring in Bamberg gekommen. Ein 43-Jähriger überfuhr eine rote Ampel und wurde dabei frontal von einem PKW erfasst.

Radfahrer überquert rote Ampel

An der Kreuzung zur Starkenfeldstraße befuhr ein 43jähriger Mann mit seinem Fahrrad den Fuß-und Radweg in stadteinwärtiger Richtung. Er überquerte den Berliner Ring obwohl für ihn die Ampelanlage Rotlicht zeigte. Zwei Fahrzeuge des Querverkehrs, die gerade bei Grünlicht den Berliner Ring in Richtung Norden befuhren mussten Vollbremsungen durchführen um einen Zusammenstoß mit dem Radfahrer zu vermeiden. Eine 32jährige Pkw-Fahrerin machte durch das Betätigen der Hupe auf sich aufmerksam, ein weiterer Pkw konnte ebenfalls einen Unfall durch Vollbremsung vermeiden. Der Radfahrer setzte unbeirrt seine Fahrt fort, zeigte sich der hupenden Frau gegenüber sogar beleidigend und wollte auch die Fahrspuren des Berliner Rings, die in südliche Richtung weisen, bei Rotlicht überqueren.

Überquerung der zweiten roten Ampel führt zu Frontalcrash

Dabei wurde der Radfahrer dann von einer 37-jährigen Frau, die sich mit ihrem Pkw auf dem Berliner Ring in südlicher Richtung bewegte, frontal erfasst und schwer verletzt. Der Unfallort war für den Rettungseinsatz und die Unfallaufnahme für ca. 2 Stunden komplett gesperrt. Nach Weisung der Staatsanwaltschaft Bamberg wurde ein Gutachter zur Klärung hinzugezogen.

Radfahrer kommt mit schwersten Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber in die Uniklinik Erlangen

Der verletzte Fahrradfahrer wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Insgesamt entstand am Pkw und am Fahrrad ein Schaden in Höhe von rund 4000 Euro.

Polizei Bamberg Stadt suchten zeugen des Unfalls

Weitere Zeugen des Unfalles, vor allem der Pkw-Fahrer, der aus südlicher Richtung kam und durch eine Vollbremsung einen Zusammenstoß verhindern konnte, mögen sich bei der Polizei Bamberg Stadt melden. In diesem Zusammenhang wird auch ein größerer Pkw oder möglicherweise ein Wohnmobil gesucht, welches sich zum Zeitpunkt des Unfalles auf dem Berliner Ring in südlicher Richtung befand und auf dem Linksabbiegerstreifen in Richtung Starkenfeldstraße fuhr.



Anzeige