Bamberg: FCN trainiert für Zweitligastart

Der FC Augsburg spielt dort, der FC Bayern München sowieso, der 1. FC Nürnberg will wieder dorthin: In die 1. Fußball Bundesliga. Damit das klappt, bereitet sich die Mannschaft von Trainer René Weiler aktuell in Bamberg gewissenhaft auf die neue Zweitliga-Saison vor.

Die Domstadt ist deswegen ausgewählt worden, weil sich der Club gern in der Region zeigen will und weil am Wochenende ein Testspiel in Schweinfurt ansteht. Auf dem Eintracht-Gelände stehen seit Mittwochnachmittag (08. Juli 2015) vor allem Maßnahmen zum so genannten Teambuilding auf dem Programm. Sieben Neuzugänge muss der Trainer in die Mannschaft integrieren. Viel Zeit bleibt dafür gar nicht mehr: Am 27. Juli startet für den Club die Zweitligasaison 2015/ 2016 gleich mit einer Herausforderung. Einem Auswärtsspiel bei Bundesliga-Absteiger SC Freiburg.

 





Anzeige