Bamberg: Feuer in Mehrfamilienhaus – Hoher Sachschaden!

In Bamberg endete ein Brand in einem Mehrfamilienhaus glücklicherweise ohne große Schäden. In dem Haus in der Innenstadt Bambergs war in den frühen Morgenstunden Feuer ausgebrochen. Anwohner bemerkten gegen 02.30 Uhr starke Rauchentwicklung und Flammen im Treppenhaus des Anwesens. Die alarmierte Feuerwehr hatte das Feuer dann schnell unter Kontrolle, so dass größerer Schaden verhindert werden konnte. Eine Bewohnerin zog sich leichte Verletzungen zu, musste aber nur ambulant behandelt werden. Der Schaden wird auf ca. 15.000 Euro geschätzt.Die Brandursache ist noch unklar, die Kripo Bamberg hat die Ermittlungen aufgenommen.

 


 

 



Anzeige