© Axel Hartmann / Deutsche Bahn

Bamberg / Forchheim: Harte Zeiten für Pendler

Auf der Bahnstrecke zwischen Bamberg und Erlangen geht bis zum 28. August erst einmal gar nichts mehr. In den kommenden Tagen werden in dem Bereich unter anderem Gleisbauarbeiten für den viergleisigen Ausbau der ICE- Strecke Nürnberg- Berlin durchgeführt und dafür muss die Strecke gesperrt werden.

Vollsperrung der Zugstrecke zwischen Bamberg & Erlangen

Durch die Vollsperrung der Trasse befürchten vor allem Pendler massive Verkehrsprobleme denn die als Schienenersatzverkehr eingesetzten Busse müssen auf der A73 fahren und auf der finden ebenfalls Bauarbeiten zwischen Forchheim und Nürnberg statt. Die Bauarbeiten sind Teil des viergleisigen Ausbaus im Verkehrsprojekt Nürnberg-Berlin. Die Inbetriebnahme der ICE-Verbindung München-Berlin ist dann mit dem Fahrplanwechsel im Dezember geplant. Sie soll die Fahrzeit zwischen den beiden Städten auf vier Stunden reduzieren.



Anzeige