Bamberg: Goldschmuck aus Geschäft gestohlen

Am Montag, zwischen 14:00und 14:30 Uhr, betrat eine Gruppe (ein Mann und fünf Frauen, vermutlich Rumänen) ein Geschäft in der Luitpoldstraße in Bamberg. Der Angestellte befand sich gerade in einem Gespräch mit einer Stammkundin. Als die Gruppe den Laden verließ fehlte eine Menge Goldschmuck.

Die Gruppe aus sechs Personen hielt sich ca. 15-20 Minuten im Geschäft auf und forderten den Händler mehrfach auf ihnen Goldstücke zu zeigen. Dabei teilten sie sich komplett im gesamten Laden auf und lenkten auch die Kundin ab. Ohne etwas zu kaufen, verließ die Gruppe anschließend das Geschäft. Wie sich später herausstellte wurde während dieser Zeit aus einer Schublade im Verkaufsraum Goldschmuck (Armschmuck, Ohrringe, Halsketten, Goldringe usw.) im vierstelligen Bereich entwendet. Die Stammkundin wird gebeten sich bei der Polizei unter der Telefonnummer  0951/9129-210 zu melden.

 



 



Anzeige