Bamberg: Graffiti-Sprayer festgenommen

In der Nacht von Samstag auf  Sonntag haben Zeugen in der Unteren Seelgasse verdächtige Geräusche wahrgenommmen. Noch dazu roch es nach Lack, wodurch sie auch die Geräusche schnell richtig identifizieren konnten. Denn die Töne wurden durch das Zusammenstoßen von Spraydosen verursacht.

Die Zeugen riefen die Polizei und mit der guten Beschreibung zu den Tatverdächtigen konnten diese im Rahmen der Fahndung schnell gefunden werden. Die Jugendlichen im Alter von 16 bis 17 Jahren konnten der Tat zweifelsfrei zugewiesen werden, die Spraydosen wurden sichergestellt.

Das Taschengeld der Jugendlichen wird nun wohl erstmal für den Schaden herhalten müssen.

Falls im Berggebiet der Stadt Bamberg weitere frische Graffitis festzustellen sind, werden die Geschädigten gebeten, sich mit der Polizei Bamberg-Stadt unter Tel. 0951/9129-210 in Verbindung zu setzen.



Anzeige