© TVO

Bamberg: Großbaustelle am Berliner Ring ab April

Der vierspurige Berliner Ring überquert vor der Anschlussstelle zur A70 mit zwei Brücken die Kronacher Straße und die Gundelsheimer Straße. Wie die regelmäßige Bauwerksprüfung sowie Betonuntersuchungen zeigen, sind umfassende Erneuerungsarbeiten an den 1972/1973 errichteten Brücken erforderlich.

Nachdem 2014 eine erste betontechnische Sanierung an den Widerlagerwänden sowie am Überbau der Brückenunterseite durchgeführt wurde, folgen ab Montag, 3. April, die Fahrbahnoberflächen inklusive Brückenabdichtung, die Brückenkappen sowie das Brückengeländer.

Während der Dauer der Baustelle sind folgende verkehrsregelnde Maßnahmen erforderlich:

  • Im Baustellenbereich Fahrgeschwindigkeit 30 km/h
  • Die Sanierungsarbeiten an den beiden Straßenbrücken erfolgen unter halbseitiger Sperrung. Je Fahrtrichtung steht damit jeweils nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Im ersten Bauabschnitt wird auf der östlichen (Richtung Hallstadt), im zweiten Bauabschnitt auf der westlichen Straßenhälfte (Richtung Nürnberg) gearbeitet.
  • Für den Fußgänger- und Radverkehr der jeweiligen Richtung erfolgt eine Umleitung über den Reitersfeldweg sowie die Kronacher Straße bzw. im zweiten Sanierungsabschnitt unter Einbeziehung des Fürstenwiesenweges.
  • In der Kronacher Straße ist zum Ein- und Ausbau der erforderlichen Arbeitsgerüste zu Beginn und Ende der Hauptbauphasen für einen Zeitraum von je einem bis maximal zwei Tagen unter dem Bauwerk eine halbseitige Sperrung mit Ampelregelung
  • Die Gundelsheimer Straße wird im Brückenbereich für den Ein- und Ausbau der Auslegergerüste voll gesperrt. Eine Umleitung erfolgt nicht.
  • Die Zufahrten vom Berliner Ring zur Kronacher Straße bzw. Am Börstig und den Gewerbegebieten West und Nord, dem IGZ Bamberg und Bosch Werkteil 4 sind durchgehend möglich.


Anzeige